Martin Bundi erhält den Bündner Kulturpreis 2013

DSC01710

Die Bündner Regierung hat den Bündner Kulturpreis 2013 an Martin Bundi vergeben.

Mit der Vergabe würdigt die Regierung laut einer Mitteilung Martin Bundis vielfältige, anregende Publikationen und sein Wirken als Historiker, Kulturpolitiker, Kämpfer für das Rätoromanische sowie für Natur, Kultur und Geschichte im rätischen Alpenraum. Der Preis ist mit 30 000 Franken dotiert.

Am 10. November 2012 wurde Dr. Martin Bundi, hier mit seiner Ehefrau Käthy anlässlich der Kulturtage im Casti Aspermont, von der Gemeinde Sagogn und von Pro Sagogn bereits für seine Verdienste für Sagogn geehrt.

Pro Sagogn gratuliert seinem Mitglied zu diesem grossen und auch verdienten Preis und wünscht ihm künftig etwas mehr Freizeit.

Plakate "Orchideas da Sagogn" können am Dorffest gekauft werden

Kleines Knabenkraut Wanzen 1 Waldh Nest

Rotes Waldv Grosses Zweiblatt Mücken Fuchs-Fingerwurz 09.07.2013

Helmorchis 1 Trin 21.06.2013 1 Frauen 4 Brand 2

Solche Plakate können am Sagogner Dorffest vom 14. September 2013 am Stand von Pro Sagogn erworben werden.

Das Format A3 (42 x 30 cm) zu CHF 4.- das Stück. 

Das Format A1 (84 x 60 cm) auf Bestellung zu CHF 50.- das Stück.

Bestellungen auch direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Die Plakate müssen aber in Sagogn abgeholt werden!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Plakat_2013_A3_6_cm.pdf)Plakat: Orchideas da Sagogn[ ]954 KB

Die Fotos für den Dorfkalender 2014 sind ausgewählt

DSC03323

Pro Sagogn – Dorfkalender 2014

 Im Frühling hat die Pro Sagogn die Bevölkerung zu einem Fotowettbewerb eingeladen. Für die Gestaltung des Dorfkalenders 2014 haben wir Sujet gesucht. Mehr als 30 Personen, Gäste und Einheimische, haben uns ganz tolle Fotos geschickt. Es war nicht einfach aus der Auswahl von 80 Sujets die besten auszuwählen. Wir mussten uns an die Bedingungen halten, weiter waren wir an der digitalen Auflösung gebunden. Vielen Dank an allen Beteiligten. Wir wählten aus folgenden vorgegebenen Themen:

 Sagogn in den Jahreszeiten, Sagogn in der Natur, Aussichten, Umgebung, Quartiere, Feste, Personengruppen in Aktion.

 Wir haben 13 tolle Bilder für den Kalender 2014 auswählen dürfen. Es gibt somit einen tollen Sagogn-Wandkalender mit schönen Eindrücken je nach Jahreszeit und es freut uns, die Namen der gewählten Fotografen mitzuteilen:

Shrestha Rishi, Le Grand Yvonne, Akeret Katharina, Wiesner Kristine, Darms Aurelia, Häfliger Ursi, Johannes-Richter Kathrin, Darms Arianna, Blumberg Katrin, Bühlmann Max und Meyer Weber Ingrid.

Anlässlich des Dorfmarktes vom 14. September 2013 übergeben wir allen Bildautoren ein druckfrisches Exemplar des Kalenders 2013. Wir bitten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fotowettbewerbs sich am Pro Sagogn-Stand zu melden wo wir ihnen einen schönen Trostpreis schenken.

Wir freuen uns aufs Wiedersehen am Dorfmarkt und danken allen ganz herzlich für die grosse Teilnahme.

 

Planezzas mähen am 28.09.2013: Helfer gesucht!

DSC00563

Segar Planezzas / Planezzas mähen

Wir mähen wiederum die Orchideenwiese in Planezzas damit die Orchideen besser gedeihen können.

Der Verkehrsverein Sagogn unterstützt uns mit Helfer und Maschinen.

Damit das gemähte Heu entsorgt werden kann benötigen wir weitere Helfer.

Bitte Rechen oder Heugabeln mitnehmen.

Pro Sagogn offeriert Getränke und Imbiss, deshalb bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Findet bei fast jedem Wetter statt!

Treffpunkt: Kanzlei Sagogn 8:30 Uhr

Dauer: bis ca. 12:00 Uhr.

 

Andrin Beeli hervorragender 5. und 10. an der MTB-WM 2013

Andrin Beeli  07.07.2013 1

Im Rennen der Junioren gingen Schweizermeister Andrin
Beeli und Simon Vitzthum an den Start. Bei einem Massensturz gleich zu Beginn
des Rennens verloren die jungen Schweizer wertvolle Positionen. Doch die beiden
kämpften sich Stück um Stück zurück nach vorn. Alle Erwartungen übertrafen Beeli
und Vitzthum als sie auf den hervorragenden Plätzen zehn und zwölf das Rennen beendeten.

Bereits mit der Mannschaft war Andrin im 5. Rang klassiert.

Zu diesen hervorragenden Platzierungen an seiner ersten WM gratulieren wir Andrin ganz herzlich.

Am 8. September kann Andrin in Sagogn bei seinem nächsten Rennen angefeuert werden.

Weiterhin viel Erfolg wünscht

Pro Sagogn

Platta Pussenta-Tag 24.08.2013 hochinteressant!

DSC03999

Die Stiftung Platta Pussenta setzt sich seit 2002 für die Hege und Pflege der Natur- und Kulturlandschaft in den Gemeinden Falera, Sagogn, Schluein und Laax ein. Es ist eine überraschend reichhaltige Gegend mit dem Grenzstein Platta Pussenta als Mittelpunkt.

Heuer stellen wir einen kulturgeschichtlich wichtigen Standort auf Gemeindegebiet von Sagogn vor.

Kommen Sie und erfahren Sie, wie sich das Gebiet von Platta Pussenta gebildet hat. Staunen Sie, wie man in unserer Gegend lebte, welche Wild- und Haustiere die Menschen nutzten und wie diese die Landschaft von Falera, Laax, Sagogn und Schluein beeinflussten und gestalteten.

Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme. Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

Auskunft über die Durchführung erteilt Tel. 079 446 02 90.

Melden Sie sich noch für die Wanderung an den Guraletschsee vom 03.08.2013 an

Edelweisse Guraletschsee 26.07.2013  Reko-Tour 082

Diese Edelweisse erwarten Sie (Foto: Sepp Zemp).

Botanische Wanderung mit Sepp Zemp und Peter Enz

Samstag, 3. August 2013, Treffpunkt 08.00 Uhr bei Kanzlei Sagogn.

Bei dieser von Sepp Zemp geführten leichten Bergtour wandern wir in zwei Stunden vom Parkplatz Zervreila zum Guraletschsee (2409 m.ü.M.). Nach einer längeren Pause am Ufer des idyllischen Sees kehren wir wieder zum Ausgangsort zurück.

Speziell: Diese Wanderung wird vom Leiter des Botanischen Gartens der Universität Zürich, Peter Enz, begleitet. Neben Edelweisse und Alpenastern wird er die ganze Vielfalt der Alpenblumen erklären. Als Abschluss der erlebnisreichen Tour gibt’s einen Kaffehalt im Bergrestaurant Zervreila.

Unkostenbeitrag von Fr. 10.00 pro Erwachsener, Kinder Gratis.

Anmeldungen bei Sepp Zemp, 081 921 25 64.

Pro Sagogn war übers Wochenende vom 13./14.07.2013 aktiv

DSC02265  DSC02288

14.07.2013 Paula fliegt 12  14.07.2013 Paula fliegt 17

Pro Sagogn hat über das Wochenende vom 13./14. Juli 2013 drei Anlässe durchgeführt.

Am Samstagvormittag haben wir das Farneausreissen in Planezzas organisiert. Durch das regelmässige Entfernen der Farne wachsen dieses Jahr bereits mehr Orchideen in Planezzas.

Besten Dank den treuen Helfern!

Am Samstagnachmittag hat Augustin Beeli eine kulturhistorische Dorfführung angeboten. Es folgen vier weitere Führungen, die nächste am Freitag, dem 26.7.2013 (siehe Veranstaltundkalender). 

Am Sonntagnachmittag konnten wir ein grosses Publikum zum Strassentheater "Alarm" von Paula fliegt begrüssen.

Leider brach am Vortage eine Radnabe am Feuerwehrauto, sodass dieser per Anhänger nach Sagogn transportiert werden musste.

 

 

 

Andrin Beeli ist Cross-Country-Schweizermeister 2013

Andrin Beeli  07.07.2013 3

Am 07.07.2013 wurde Andrin Beeli auf der Lenzerheide Mountainbike-Schweizermeister der Junioren.

Er konnte das Rennen mit sehr grossem Vorsprung vor Simon Vitzthum (Rheineck) und Léo L'Homme (Vuadens) gewinnen.

Laut Andrin war es "mein bestes Rennen überhaupt".

Pro Sagogn gratuliert Andrin ganz herzlich zu seinem Erfolg und wünscht ihm weiterhin gute Rennen.

BRAVO ANDRIN!

Neue Brücke in Bargaus

DSC02096

Nachdem das EW Flims die alte Brücke in Bargaus abreissen wollte, haben die Gemeinde Sagogn und der Verkehrsverein Sagogn die Brücke erneuert.

Nun ist der Wanderweg Bahnhof - Bargaus - Spaleus - Bregl wieder durchgängig.

Besten Dank.

Paula fliegt... zeigt "ALARM" am 14.07.2013 in Sagogn

Plakat Paula fliegt 2013

"Paula fliegt..., das Strassentheaterspektakel" kommt wieder nach Sagogn und zeigt: "ALARM"

Sonntag, den 14 Juli 2013, 16:30 Uhr vor der Ustria Sil Plaz.

Die Feuerwehrtruppe ist topp vorbereitet, jedoch unterbesetzt. Sie kommt zum ersten Einsatz nach Sagogn.

Mit ihren kuriosen Befehlen hat die Chefin, la Comandante, alle(s) in der Hand.